Page 9 - Bürger-Info Mank
P. 9

BÜRGER-INFO OKTOBER 2021                                                                           09













          Der neue Kunstraum ist jeden Freitag ab 14.00 Uhr geöff-  Als akustischer Hintergrund wurden Klänge aus der Most-
          net. Zeichnungen von Jasmin Bernhuber, urban Art von   erzeugung elektronisch aufbereitet und als „Loops“ hin-
          Johannes  Lechner, Bilder  von Margot Lederbauer  und   terlegt. Passend zur Musik wurde feiner Most serviert.
          Videoinstallationen von Julia Tröscher gibt es im neuen   Im Mittelpunkt des in Kooperation mit der Leader Region
          KUNSTRAUM zu entdecken.                               Moststraße  durchgeführten  Projekts  stand  der  Most,  der
                                                                als identitätsstiftendes Merkmal die Region und den bäu-
                                                                erlichen Alltag mit all seinen Traditionen maßgeblich prägt.




                                                                Manker Pfarrfest

                                                                Im Rahmen  des Manker Pfarrfestes wurden  Ehrungen
                                                                durchgeführt und das Buch von Anton Schwab mit Beiträ-
                                                                gen zur Manker Kirchengeschichte präsentiert.





          Der MALORTmank ist ein geschützter Raum, in dem sich
          eine Gruppe unterschiedlicher Menschen einmal pro Wo-
          che trifft, um frei und unbewertet zu malen. Begleitet wer-
          den die Malenden von Angela Pohl, die von Arno Stern
          persönlich ausgebildet wurde.
          Malspiel-Jahreskurse
          Kurs 1: Di 16 – 17.30 Uhr, Kurs 2: Mi 17.30 -19 Uhr, Kurs
          3: Sa 10 – 11.30 Uhr                                  Im Rahmen  der heiligen  Messe  bedankte  sich  Pfarrer
          Preise für 1 Jahr = 36 Termine: Kinder bis 6 Jahre € 180,-  Wolfgang Reisenhofer beim ehemaligen Marienheim-Di-
          Kinder ab 7 J. & Erwachsene € 288. Einstieg ist jederzeit   rektor Gerhard Dittinger und bei der Seelsorgerin  Poldi
          möglich (Preise werden aliquot angepasst).            Glinz mit dem Hippolyt-Orden der Diözese. BGM Martin
                                                                Leonhardsberger verlieh Dittinger die Goldene Ehrenna-
                                                                del der Stadt.
          Pyrus – Most musikalisch                              Viele  Besucher  genossen  das einmalige  Ambiente  im

          umgesetzt                                             Pfarrgarten und die kulinarischen Schmankerl – die Stadt-
                                                                kapelle sorgte für die musikalische  Umrahmung. Anton
                                                                Schwab stellte sein Buch „Memorabilien zur Pfarre Mank“
                                                                vor, das von der Stadt als 4. Beitrag zur Stadtkunde he-
                                                                rausgegeben  wird. Es  ist  um 14 Euro bei der Stadtge-
                                                                meinde erhältlich.









          Im Rahmen des NÖ Viertelsfestivals fand am Samstag,
          dem 11. September das Konzert „Pyrus“ im Stadtsaal
          Mank statt. Die Kompositionen von Andreas Pranzl wur-
          den von der Stadtkapelle umgesetzt. Thomas Franz-Rieg-
          ler führte mit humorvollen Einlagen durch das Programm.
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14